Sport im Park| Gelungener Auftakt

Geschrieben von Martina Pannack

Sport im Parkt Auftakt1Sonne satt, viele motivierte Menschen und eine tolle, lockere Stimmung:
So könnte man am besten den Start der Sommer-Serie "Sport im Park" am Samstag Vormittag im Dorfpark Dabringhausen umschreiben. 
Unter der Anleitung von Flora da Silva, einer vielen bekannten Übungsleiterin des Dabringhauser TV, nutzen über 20 "Dörfler", mehrheitlich der Altersgruppe 50+ das schöne Sommerwetter, um fit und bewegt in den Tag zu starten.

 

Sport im Parkt Auftakt2

Die Übungen, die Flora für die Gruppe zusammengestellt hatte, waren so ausgelegt, dass jeder, auch weniger Geübte problemlos teilnehmen konnten.
Ausreichend Trinkpausen und zusätzliche ruhigere, den Temperaturen angepasste Phasen, sorgten dafür, dass alle maximalen Spaß beim gemeinsamen Bewegen hatten.

Das Open-Air-Konzept "Sport im Park" ist eine Initiative des Landes, im Rheinisch-Bergischen Kreis gefördert und koordiniert vom Kreissportbund (KSB) in Bergisch Gladbach.

Daher waren zur Auftaktveranstaltung auch Verantwortliche vom KSB sowie der Stadt Wermelskirchen - Politik wie Verwaltung -  anwesend und begrüßten die Teilnehmer.
Zum Abschluss der Veranstaltung, erschien Frau Bürgermeisterin Marion Lück und ließ es sich nicht nehmen,  ebenfalls ein Grußwort an die Teilnehmer zu richten und ihre Begeisterung für diese Aktion zum Ausdruck zu bringen. 

"Sport im Park" findet in den nächsten 5 Wochen jeweils samstags von 10 - 11 Uhr im Dorfpark Dabringhausen sowie in den Hüpp-Anlagen in Wermelskirchen statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Teilnahme ist auch ohne Vereinsmitgliedschaft und ohne Anmeldung möglich.

Hier gibt es weitere Informationen zu dieser Aktion.

Sport im Parkt Auftakt3

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.