DTV

Straußenfarm Stadion Höferhof erhält Tiefgarage

Geschrieben von

Im Zusammenhang mit der Sanierung der Tennisplätze im Straußenfarm Stadion Höferhof ist uns ein besonderer Clou gelungen.

Eigenleistung und notwendige Tiefbauarbeiten für den dritten Tennisplatz machen es möglich.

Bei der Besichtigung der Tennisanlage mit Tiefbauer und der Firma für den Tennisplatzbau wurde schnell klar, dass für den dritten Tennisplatz umfangreiche Tiefbauarbeiten notwendig werden. Noch vor Ort wurde die Idee geboren, die gesamte Sportanlage um eine Tiefgarage zu erweitern.

Gesagt, getan. Im Eilverfahren wurden Pläne erstellt, Bauanträge gestellt sowie Bau- und weitere Genehmigungen eingeholt. Nach Ostern kann es schon losgehen.

Die Zufahrt erfolgt über den Wirtschaftsweg oberhalb des Stadions bis hin zur Rückseite. Der Erdaushub wird vor Ort direkt dazu verwendet, die Zufahrt in der bisher noch steilen Böschung zu gestalten. Mehr Synergieeffekte kann es nicht geben. Ein ortsansässiger Tiefbauer und ein Unternehmen für Fertigbauteile unterstützen das Vorhaben.

Von dieser Tiefgarage profitieren alle. Vereinsmitglieder haben durch einen neu eingeführten, elektronischen Mitgliedsausweis die Möglichkeit, die Tiefgarage kostenfrei zu nutzen, Gäste müssen einen kleinen Obolus entrichten, der für die Jugendarbeit im Verein verwendet wird.
Anlieger werden von Parkplatzsuchverkehr und Falschparkern entlastet.
Bis zu 80 PKW werden in der neuen Tiefgarage einen Platz finden können.

Die Sanierung der Tennisplätze verzögert sich dadurch nicht, alle Baumaßnahmen sind bis ins Detail durchgeplant.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.