Klarer Sieg im Vereinsinternen Duell

25.02.2013 12:42

HC Wermelskirchen III (DTV) – HC Wermelskirchen IV  34 : 18 (21 : 10)

Nachdem in der zurückliegenden Woche die Niederlage gegen AufderHöhe aufgearbeitet wurde, sah sich die Mannschaft am Samstag in der Pflicht, die passende Antwort zu geben. Beim Vereinsinternen Duell siegte am Ende die Dominanz und Zielstrebigkeit der dritten Mannschaft, deren Zielvorgabe von den Mannschaftsverantwortlichen deutlich übertroffen wurde!

Zu BeBeeindruckende Teamleistung!giErzielte aus 30 Metern einen sehenswerten Treffer!nn der ersten Halbzeit hatte die Mannschaft kurze Anlaufschwierigkeiten und der Druck lastetet auf allen Schultern - was deutlich spürbar war. Mit tollen Spielzügen zog die Mannschaft dennoch an einem Strang und eröffnete die Tore Jagd. Der Zug schien ins Rollen gekommen zu sein. In der Abwehr passte die Absprache zwischen A. Weber und D. Dorrenbach nicht immer, weshalb die 4. Mannschaft Ihren Kreisläufer ein ums andere mal in Szene setzen konnte. Im Angriff zeigte die Mannschaft mit tollem Kombinationsspiel, was möglich ist. Durchschlagskraft und Wille waren zu 100% vorhanden. Zum Schluss einer wirklich beeindruckenden ersten Halbzeit erzielte A. Weber aus 30 Metern einen sehenswerten Treffer, der unterhalb der Latte einschlug und danach im Netz zappelte. Das Training macht sich bezahlt!

Völlig unkonzentriert kam die Mannschaft aus der Kabine. Die ersten zehn Minuten leistete man sich viel zu viele individuelle Fehler - Ballverluste und hastige Torabschlüsse wurden verzeichnet. "Das darf absolut nicht passieren und muss in naher Zukunft abgestellt werden", äußerte sich Trainer Benno Koll über die verschlafenen ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit. Der Schalter wurde nach zehn Minuten wieder umgelegt und die hungrige Mannschaft zog wieder an einem Strang. Es wurde fleißig durchgewechselt, sodass auch die, die bisher nicht soviel Einsatzzeiten erhalten haben, Ihren Spielanteil bekommen konnten.

Robin Bornefeld steuerte nicht nur 2 Treffer zum Sieg bei, sondern beglückt die Mannschaft durch sein Die Mannschaft freut sich über kalten Gerstensaft!erstes Saisontor und wie es kommen muss - er traf auch noch zum 30.

Am kommenden Sonntag, den 03.03.2013 trifft unsere Mannschaft um 10:00 Uhr (Klingenhalle in Solingen) auf den Solinger BHC 5. Gegen einen unangenehmen Gegner muss die Einsatzbereitschaft, Einstellung und Torhungrigkeit stimmen, um dem Ziel Aufstieg einen weiteren Schritt näher zu kommen.

Tore: M. Schmidt (8), A. Weber (8/3), F. Wirths (6), R. Bornefeld, D. Menz, Ch. Gritsch je (2), O. Brandt (2/1), D. Dorrenbach, M. Fein, L. Hedderich, I. Scharf je (1)

 

IMPRESSUM