DTV I: Spielausfall beim WSV II | Neuer Termin | Gute Besserung Laslo Kirschsieper

23.03.2015 09:10

Am gestrigen Sonntag reiste der DTV umsonst nach Wuppertal zum Spiel gegen den WSV II.

Nachdem beide Mannschaften sich ordnungsgemäß vorbereitet und bereits auf dem Platz aufgewärmt hatten, fiel auf, dass kein Schiedsrichter vor Ort war. Telefonisch war auch nicht herauszufinden, ob der angesetzte Referee bereits unterwegs ist und sich nur verspätet oder gar nicht kommt. Aus diesem Grund einigten sich beide Trainer darauf eine halbe Stunde zu warten. Nach Ablauf dieser Zeit wurden beide Teams nach Rücksprache mit dem Staffelleiter vom Platz beordert.

Kurios ist, dass der Schiedsrichter genau danach eintraf, als die Spieler des DTV bereits unter der Dusche waren. Nachdem dieses der zweite Vorfall dieser Art innerhalb nur zwei Wochen für den DTV war, wurde entschieden, nicht mehr anzutreten. Trainer Acar Sar:"Sowas ist mir in der Bezirksliga in meinem Leben noch nie passiert und jetzt zweimal in zwei Wochen. Wir haben mit der Mannschaft gesprochen und entschieden, nicht mehr zu spielen. Die Spannung war bereits raus und eine reguläre Vorbereitung nicht erneut herzustellen. Das Gleiche hatten wir ja schon in Solingen erlebt. Der Unterschied war da jedoch, dass es einen Kontakt zum Schiedsrichter gab und man wusste, dass er sich verspätet. Dieses Mal musste man nach einer halben Stunde davon ausgehen, dass er nicht kommt."

Ein neuer Termin ist bereits angesetzt. Am 29.04.2015 wird die Partie um 20:00 Uhr wiederholt.

Am Spielfeldrand war gestern auch Laslo Kirschsieper. Der Kapitän, der seine Team hätte von Außen unterstützen wollen, hatte schlecht Nachrichten dabei. Eine MRT-Untersuchung zeigte den Ursprung seiner Rückenschmerzen: Bandscheibenvorfall. Das ist natürlich eine bitteren Diagnose für ihn und natürlich auch für die Mannschaft. Er wird damit auf unbestimmte Zeit ausfallen. Wir wünschen ihm gute Genesung! 

IMPRESSUM