Es ist Derby-Tag !

28.09.2014 09:15

Auf diesen Tag haben viele schon lange gewartet, es ist wieder Derby-Zeit in Wermelskirchen.

Die Wetter-Prognosen sind optimal, es könnte ein denkwürdiger Nachmittag werden. Die lokale Presse kündigt das Derby wie folgt an:

Am Ostermontag fand das letzte Derby im Eifgen statt. "Das war ein ganz schlimmes Rumgeeiere von uns", erinnert sich DTV-Trainer Acar Sar nur ungern an die 0:2-Niederlage beim bislang letzten Aufeinandertreffen beider Teams. Nicht nur deshalb reist der Spitzenreiter mit einer gehörigen Portion Respekt ins rund acht Kilometer entfernte Eifgen-Stadion. "09/35 ist heimstark und hat am Mittwoch in Solingen eine ganz starke Partie abgeliefert", lobt Acar Sar, dem die letzten beiden Spiele seiner Elf gegen Ayyildiz und Union Solingen überhaupt nicht gefielen. "Das war zu durchschaubar und zu statisch. Und dazu immer wieder diese Uwe-Bein-Gedächtnispässe, die nicht ankommen", moniert Sar. "Wenn wir so weiter spielen, kommen im Derby wieder unter die Räder."

"Die Hütte ist voll, es wird warm - das wird ein packendes Spiel."09/35-Coach Ralf Klüppelberg

Auf Seiten der Gastgeber ist die Vorfreude riesengroß. "Bei einem Derby spielt es keine Rolle, dass der DTV als Spitzenreiter kommt. Wir spielen zu Hause, die Hütte ist voll, es wird warm - das wird ein packendes Spiel", ist 09/35-Trainer Ralf Klüppelberg überzeugt. Welche Mannschaft er auf den Platz schicke, sei noch völlig offen. "Beim 1:1 in Solingen haben sich am Mittwoch viele Spieler aus der zweiten Reihe aufgedrängt", sagt Klüppelberg und denkt dabei zum Beispiel an Linksverteidiger Tim Kirchner. Auch einige Verletzte könnten zurückkehren. In Frage kommt etwa Ex-DTV-Stürmer Jörn Amberger. "Für viele ist das Derby einfach eine Extraportion Motivation", so Klüppelberg.

Quelle rga-online.de

Die weiteren Begegnungen heute:

SV09/35 Wermelskrichen II - DTV III // Anstoß 12:00 Uhr Eifgen

SSV Bergisch Born II - DTV II // Anstoß 13:00 Uhr Bergisch Born

 

 

 

IMPRESSUM