U15 unterliegt SC 08 Radevormwald

05.05.2013 16:40

Mit 1:3 zogen wir gegen Rade (ohne Wertung) den kürzeren.

Das ist nun das 3.te Spiel hintereinander ohne Wertung, irgendwie auch so ein wenig spassbefreit, aber wir hatten immerhin, die bis dato ungeschlagene Mannschaft aus Rade zu Gast und wollten den Nimbus ändern. Wir fingen auch sehr flott an und es war ein sehr abwechslungsreiches Spiel auf dem Höferhof, nach den ersten noch missglückten Angriffsversuchen, konnte Annika einen tollen Steilpass durch die Mitte um die Torhüterin zum 1:0 einnetzen, zu diesem Zeitpunkt war unsere Führung auch nicht unverdient und wir blieben auch weiter dran. Dann wurde die Trainertochter des Gastes eingesetzt, die ich mit Ihrem Namen im Nachhinein nicht im Spielbericht gefunden habe, war schon kurios, sie schien auf Grund Ihrer Erscheinung mindestens zwei Jahre älter zu sein als unsere Mädels, dies beeinflusste unser Spielverhalten zusehends und kurz vor der Halbzeit fiel der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war es ebenfalls wieder ein ständiges hin und her, wobei Rade vor dem Tor mehr Glück hatte und bis zum Ende auf 3:1 davonziehen konnte. Nach dem Spiel waren wir alle froh, dass wir keine weiteren Verletzten beklagen mussten und am Dienstag geht es dann endlich wieder um Punkte in einem Fast-Derby gegen SSV Bergisch Born.

IMPRESSUM