U15 unterliegt unglücklich Fortuna Wuppertal

23.09.2012 11:19

In einem sehr guten Spiel von beiden Seiten unterlagen wir nach grossem Kampf mit 3:4.

Für Außenstehende sind solche Spiele toll anzusehen, für mich als Trainer war es die Hölle.

Es fing für uns eigentlich gut an, wir gingen früh durch Tara’s Lupfer mit 1:0 in Führung. Hierdurch tankten wir Selbstbewusstsein und ließen den Ball wunderbar durch die eigenen Reihen laufen, folgerichtig viel durch einen wunderbar vorgetragenen Angriff, nach Vorarbeit von Melissa A., das 2:0 durch Laura. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr ließ jedoch den Anschlusstreffer durch Fortuna zu und so gingen wir mit 2:1 in die Halbzeit, die erste Halbzeit war mal wieder eine Steigerung unserer zu letzt gezeigten Leistungen. Die 2.te HZ ging wieder gut los und wir konnten durch eine abgefälschte Ecke von Melissa W. mit 3:1 in Führung gehen. Danach sind wir mit unseren Chancen vorne zu sorglos umgegangen um den Sack zuzumachen und so kam es wie es kommen musste Fortuna schaffte den Anschluss zum 2:3. Das über Fortuna die Kreismeisterschaft entschieden wird zeigten sie uns danach, mit großem Willen drängten sie auf den Ausgleich, die sich weiterhin bietenden Konterchancen konnten wir leider nicht nutzen, so standen wir alleine 4 mal frei vorm gegnerischen Tor, konnten die Kugel jedoch nicht unterbringen. Den Ausgleich kassierten wir wieder durch eine Unachtsamkeit und mussten zu guter letzt sogar das 3:4 hinnehmen. Selbst hiernach hatten wir noch genug Einschusschancen, diese bleiben jedoch erneut ungenutzt. Nach einem intensiven Spiel ließ der gut leitende Schiedsrichter noch 2 min. nachspielen, auch diese halfen uns nicht und wir mussten leider unsere erste Saisonniederlage hinnehmen. Wenn bedenkt, dass wir ohne unsere 6fache Torjägerin und eine fehlende Stammspielerin in der Abwehr angetreten sind, haben wir das richtig gut gemacht, uns fehlte einfach das bisschen Glück um zu mindest einen Punkt aus dem Spiel mitzunehmen.

IMPRESSUM