DTV verpatzt Saisonstart

03.09.2012 21:20

Der Start verhieß viel Gutes. Alle waren pünktlich und auch das Wetter stimmte.

Aber es waren die erwartet schweren Aufgaben, die der DTV am ersten Spieltag der Saison 2012/2013 vor sich hatte. Drei Teams mussten bei der SG Bergfried / Kölner SV antreten und auch diesmal hingen die Trauben hier zu hoch. Für die S1 setzte es eine in dieser Höhe unnötige 0-8 Niederlage. Die M1 musste sich ebenfalls punktlos 0-6 geschlagen geben.

Erfreulich hingegen war der Auftritt der M2. Unsere Jüngsten konnten das Spiel lange sehr ausgeglichen gestalten. Im 2.Einzel holten John-David Baetke und Timo Schmitz in ihrem ersten Spiel direkt einen Sieg. Das erste Einzel ging an die SG. In den Einzeln wartete dann Niklas Manderla mit einer starken Partie auf und besorgte das zwischenzeitliche 2-2. David Genz unterlag in seinem Einzel im ersten Satz mit 6-21. Im zweiten fand er plötzlich ein Mittel gegen seinen Gegner und gewann diesen 21-11. Im dritten Satz lieferten sich die beiden ein packendes Duell, in dem David leider 19-21 unterlag. Da auch Timo Schmitz sein Einzel verlor, stand am Ende ein 2-4.

Auch die J1 startete unglücklich in die Saison. Sie unterlag im Lokalderby der J3 vom Ski-Club mit 2-6. Die DTV Punkte holten im Doppel Lars Nitschke und Luca Genn und im Einzel Lars Nitschke.

IMPRESSUM