DTV J1 zwingt Tabellenführer zu Höchstleistung

17.01.2014 23:51

In einem packenden und langen Badmintonspiel unterlag die DTV J1 dem Tabellenführer aus Wipperfeld zwar mit 1-7 lieferte aber ihre bis dahin beste Leistung ab und vergaß es, sich ergebnismäßig zu belohnen.

Drei Spiele gingen in drei Sätzen für den DTV verloren, so dass man konstatieren kann:  Es wäre sogar ein 'Unentschieden möglich gewesen. Besonders ärgerlich die Niederlagen im 1.Herreneinzel und im Miexd.

Im ersten Einzel führte Luca Genn bereits 8-2, 11-5 und 16-8, bevor sein Gegner auf 18-18 verkürzte um 21-19 zu gewinnen. Das Mixed unterlag im dritten Satz nach 15-20, erreichter Verlängerung und zwei

selbst vergebenen Matchbällen mit 22-24. Mit dem 1-7 war der Gast insoweit gut bedient. Den DTV Punkt holten im Doppel Luca Genn und Simon Scholz.

IMPRESSUM