Doppelturnier 2013 begeistert Teilnehmer

07.01.2013 11:38

Das gemischte Doppelturnier war das erste sportliche Highlight 2013 der Badmintonabteilung.

Im 20 Starter umfassenden B-Feld gab es starke Handballer, die bei ihrer ersten Teilnahme sofort den Turniersieg (Daniel Dörrenbach) und den 5.Platz belegten. Mit Lynn Kraus gab es hier zudem eine Überraschungspokalträgerin, die vorher wohl niemand als Dritte auf der Rechnung hatte. Den zweiten Platz belegte der ebenfalls zum ersten Mal startende Daniel Felderhoff.

v. l . n. r. Daniel Dörrenbach, Lynn Kraus und Daniel Felderhoff

 

Das A-Feld wurde in diesem Jahr von 17 Sportlern gebildet. Und im 6.Jahr gelang es erneut keinem der bisherigen Titelträger hier erneut zu reüssieren.

Mit nur einer Niederlage in der Gruppenphase qualifizierten sich Hanno Hemmerich als Ersten und Frank Riemer als Zweiter ebenso für das Finale wie der Vorjahressieger Kevin Konopka (als Vierter) und Sven Wolter.

Nachdem die Finalauslosung die Paarung Heemerich/Riemer gegen Konopka/Wolter erbrachte, Stand der Sieger mit Hanno Hemmerich bereits fest.

So gewann dieser vor Frank Riemer und Sven Wolter.

v. l. n. r. Sven Wolter, Hanno Hemmericht, Frank Riemer und Turnierleiter Reinhard Albers

Wermelskirchen TV hat zudem im Rahmen des Turniers einen allgemeinen Beitrag über Badminton und den DTV aufgenommen.

Diesen gibt es hier.

Und noch eine Impression des Turniersiegers "in action"

Die Turnierergebnisse und weitere Einzelheiten gibt es hier.

IMPRESSUM