Bibo´s zu Hause:
Die Falknerei Bergischland

Unser Maskottchen Bibo

Der neue Glücksbringer des DTV!

Bibo ist ein junges Seeadler Weibchen und auch mit ihren erst sieben Wochen schon eine stolze Erscheinung (Bild). 

Der DTV hat die Patenschaft für Bibo übernommen und somit sein Wappentier als Maskottchen - Einzigartig!

Möglich wurde diese schöne Sache nur in Kooperation mit der Falknerei Bergischland. Der wir an dieser Stelle auch gerne nochmal unseren Dank für dieses Angebot aussprechen!

Sie können Bibo dort jederzeit, natürlich im Rahmen der Öffnungszeiten, besuchen. Zu unserer Patenschaft gehört auch, dass unsere Vereinsmitglieder dort einen vergünstigten Eintritt zu den Flugvorführungen erhalten. (Über die Details informieren wir noch ausführlich)

Aber unabhängig davon, sollten wir nach Möglichkeit auch versuchen, unserer Bibo hier und da ein leckeres Menü zukommen zu lassen, in dem wir die Futterspendendose vor Ort befüllen. Die Falknerei freut sich über diese freiwillige Unterstützung sehr und hat versprochen auch den anderen Mitbewohnern etwas abzugeben, wenn Bibo etwa übrig lässt ;-)

Denn, und das ist äußerst bemerkenswert, in Remscheid leben fast 40 große und kleinere Vögel, die bei einer sehr kurzweiligen und informativen Show auch ihr fliegerisches Talent unter Beweis stellen. 

In welcher Form und zu welchem Anlaß wir Bibo selbst in Zukunft vielleicht mal am Sportplatz Höferhof begrüßen dürfen, kann derzeit noch nicht vorhergesagt werden. Denn das ist von einigen Faktoren abhängig, die noch nicht ganz absehbar sind. Natürlich von ihrem Trainingserfolg im Umgang mit Menschen, aber auch auch nicht ganz unwesentlich von ihrem Umfang im ausgewachsenen Zustand.

"Seeadler erreichen eine Körperlänge von 74 bis 92 Zentimetern und eine Flügelspannweite von 193 bis 244 Zentimetern. Die Weibchen sind mit einem Gewicht von 3,7 bis 6,9 Kilogramm und einer Flügellänge von 621 bis 717 Millimetern im Mittel deutlich größer und schwerer als die Männchen mit 3,1 bis 5,4 Kilogramm und einer Flügellänge von 552 bis 652 Millimetern.[1]" 

Diese und viele weitere Informationen haben wir auf Wikipedia für Sie gefunden. Klicken Sie doch selbst mal hinein, um sich näher mit unserem Wappentier zu beschäftigen:  hier

Wenn es Neues von Bibo gibt, dann erfahren Sie es natürlich hier auf ihrer Seite!

IMPRESSUM